Gästebuch

Hier klicken, um neuen Eintrag zu schreiben.


< vorherige Einträge  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
Yvonne Fankhauser

19. März 2006

herzlichen dank,heini, es war ein wundersachoenes matinee in wolfwil. als musiker-mutter habe ich ein ohr für gute musik, deine trifft mitten ins herz,zum dank werde ich dir morgen bei der tagesschau zuwinken
yvonne

Stephan + Mariette Jordi Frei

19. März 2006

Hallo Herr Müller,
wir hatten heute anlässlich des Kulturapéros in Wolfwil die Gelegenheit Sie und Ihre Band live zu erleben. Es war ein toller Hörgenuss.
Vielen Dank für die stimmungsvollen Melodien und Texte. Altbekanntes und Neues in einem angenehmen Rythmus, Episoden und Stationen aus Ihrem Leben, gekonnt gemixt und vorgetragen. Dazu ein persönlicher Handschlag.... selbst meine Mutter war ein wenig neidisch.
Weiterhin viel Erfolg für Sie und Ihre Begleiter. Alles Liebe und Gute.

Kurt Gautschi

07. Februar 2006

Das erste „Heimspiel“ in der eigenen Gemeinde Maur und erst noch „Kirchenpremiere“ für Heiri Müller. Ob das gut gehen kann, da ja der Prophet im eigenen Lande....?
Zwei Mal eine volle Maurmer Kirche am 5. Februar 06 ist Antwort genug.
Der Auftritt im Gottesdienst, für Heiri Müller, den Pfarrerssohn, nichts Aussergewöhnliches. Als gewandter Tagesschaumoderator las er auch gleich die Bibelworte zum Tag. „Anspruchsvoller als mancher Kommentar im Fernsehen“ meinte er lächelnd. Für Philipp Kuhn, der schon in mancher Kirche an der Orgel sass, auch nichts Besonderes. Und Robbie Caruso, der zuerst einen falschen Ton anschlug, gab der Gottesdienstgemeinde gleich ein praktisches Beispiel: Im Scheitern liegt auch eine Chance, nämlich neu anzufangen.
Die gefühlvoll vorgetragenen Lieder predigten von einer oft vergessenen Botschaft: Im Alltäglichen will Gott uns begegnen.
Am Nachmittag öffnete sich der Himmel und der Greifensee lud zur seltenen Seegfrörni. Umso erstaunlicher, dass die Kirche um fünf Uhr wieder bis auf den letzten Platz besetzt war.
Unser Dorf wollte „de Heiri“ mal nicht am Bildschirm, sondern live und läbig erleben. Auch er genoss die Begegnung, während Kuhn und Caruso vorne „fätzten“, umschritt er die Kirchenbänke und drückte Hände, solange die Arme reichten.
Menschen vergessen was wir gesagt haben sie vergessen auch, was wir für sie getan haben aber sie werden nie das Gefühl vergessen, das wir bei Ihnen hinterlassen haben. Heinrich Müller es verstanden, mit seinen poetischen Liedern die Spannweite unserer Gefühle zum Klingen zu bringen.
Die Sehnsucht nach Lebenserfüllung, den Schmerz des Älterwerdens, die Freude über Gelingendes Leben und die Geborgenheit, in einer Gemeinschaft dazu zu gehören.
Danke Heiri, komm bald wieder. Die Kirchentüren stehen Dir und Deinen Begleitmusikern weit offen.
Kurt Gautschi, Forch, Ortspfarrer

Ana Maria Malpartida

16. Dezember 2005

Dear Heinrich:

Thank you so much for the invitation to yesterday's concert. It was great to finally meet you after all the good things Eveli and Seb told me about you. You are truly a very talented singer and writer. I have now your cd to take it home in gainesville and keep the memories of a beautiful night in Lucerne. It can be easily tell how many people enjoy your music, and now you can count me as one of those. Looking forward to see you again and meet your wife. Peruvian Hugs!

Patrick Schorr

12. Dezember 2005

Hallo Heinrich

wir haben gestern Nachmittag in Liestal einen magischen Moment mit Dir erleben dürfen. Deine lieder, Deine Musik und vor allem Du als Mensch, stralen so viel Harmonie und Liebe aus, dass mann sich wieder wohl fühlen kann. Ich bin nun auch mit 'Justice' und 'african feeling...s' quer durch die Schweiz unterwegs, und habe es als Ehre empfunden, Dich persönlich kennen zu lernen. Es ist schöne dass es Dich gibt und die Tageschau wird nie mehr die gleiche sein...
Patrick
Dein Fan aus dem Elsass

Heidy und Paul

07. November 2005

Lieber Heinrich,
nachdem wir schon vor einem Jahr, damals noch als Insider-Tipp, auf Deine CD stiessen, war es total lässig, Dich nun auch einmal live zu erleben. Wie sagtest Du so schön anlässlich unseres Gespräches nach dem Konzert: ' nun bin ich hoffentlich nicht mehr in einer Schublade für Euch '. Das bist Du nun wirklich nicht mehr und darum möchte ich Dir noch kurz erzählen, dass unser letzt-jähriger Urlaub, dank Deiner CD, so richtig speziell wurde. Beim Konzert mit Deiner Musik fühlten wir uns geradewegs wieder am Lago Maggiore, den Deine feel good Music machte so manchen Abend erst richtig schön. Wir überraschten viele unserer Freunde mit der Frage : Erratet mal, wer singt hier und die waren jeweils riesig erstaunt, was unser Nachrichtensprecher? Wahnsinn ..... mehr als einmal wurde ich spontan zu einem Tänzchen durch die ganze Stube herum geschwungen, sowas passierte mir noch bei keiner anderen Musik, ist doch toll. Wir freuen uns nun sehr auf die Veröffentlichung Deiner bereits neu geschriebenen Songs und sind bestimmt wieder dabei, wenn Du wieder einmal in der Nähe ein Konzert gibst.
Wir wünschen Dir weiterhin viel Freude und alles Gute
herzlichst
Deine Fans Paul und Heidy

Gabi + Paul Strässle

06. November 2005

lieber Heiri
vielen Dank für den wunderschönen Abend im Fabriggli in Buchs SG .
Es ist schwierig die Stimmung mit Dir (und Deiner Band) in Worte zu fassen.
Feine Musik von einem feinen Menschen.
Gruesse Gabi und Paul

Brigitta Vetsch

05. November 2005

Hello 'Heinrichmueller'
Darf ich kurz bei der Vorbereitung für die Tasgesschau unterbrechen, um ein paar nette Zeilen aus der Ostschweiz beizufügen?
Ganz lieben Dank dir und deiner Band für den herzlich gestalten Abend im 'fabriggli' z'Buchs.
Euch ist es wunderbar gelungen, Wärme, Melodie, Rhythmus und persönliche Begegnung in einem anzubieten.
Der Kontakt war wohltuend spürbar und floss wechselseitig hin und zurück.
Eure Musik wird mich in diesen dunkleren Novembertagen mit der Sonne Afikas verbinden.
Schön, dass es euch gibt!
Mit besten Grüssen
Brigitta

Marlise Locher

05. November 2005

Hallo Heinrich Müller
Deine CD 'footsteps' habe ich bereits letztes Jahr aus 'Gwunder' gekauft und mich jetzt besonders gefreut, euch live im 'fabriggli' zu erleben. Den gestrigen Abend werde ich nicht so schnell vergessen - mit euren Rhythmen und eurer Musik, besonders auch mit der Trommel habt ihr das African Feeling in mir stark aufleben lassen. So viele Bilder von lachenden und tanzenden Menschen, von herzlichen Begegnungen während unseres zweijährigen Aufenthaltes in Zimbabwe haben mich erneut berührt und mich für kurze Zeit in den 'Busch' zurückversetzt. 'Never had a happier time' - diese Aussage trifft wohl auch auf unsere Afrikazeit zu!
Vielen Dank für eure Lieder, aber auch für eure Herzlichkeit und Spontaneität - macht weiter so!

05. November 2005

Guten Abend Heiri Mueller

Herzlichen Dank für das wunderschöne Konzert im 'Fabriggli' - sehr persönlich und speziell - Musik zum Täumen und Nachdenken. Mir hats super gefallen!
(Das Thema Tagesschau braucht es nicht den ganzen Abend - Heinrich Müller als Eigenmarke genügt vollauf!!!
Alles Gute für die Zukunft

< vorherige Einträge  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 

Hier klicken, um neuen Eintrag zu schreiben.








NEWS

Guestbook

Die vielen positiven Reaktionen und Einträge im Gästebuch freuen uns sehr.

[mehr]

"Neui Müüsig" im TV Oberwallis

Talk mit René Eicher

Link zur Sendung

[mehr]

Toller Artikel von Christoph Aebi für Nahaufnahmen.ch

Herzlichen Dank an Christoph Aebi für das interessante und ausführliche Gespräch. Der tolle Artikel...

[mehr]